Donnerstag, 24. April 2014

Schritt für Schritt ;) Wer liest mit?

Oh ich freue mich, da meine Restkiste in Sachen Jersey  nun endlich abgebaut ist und ich wieder beruhigt stofflichen Neuanschaffungen entgegen blicken kann. Der Leseknochen ist eine tolle Sache, nur war mir das ganze ohne Bezug nicht so lieb. Zum einen möchte ich das Teil waschen können und zum anderen sollte es eben auch immer wieder wandelbar sein. Ihr wisst schon Deko und so.
Es hat alles ganz wunderbar funktioniert mit dem Bezug nähen und da mir das Nähen richtig Spaß gemacht hat, hab ich es für euch ein bischen mitgeschrieben. Vielleicht mag es ja wer ausprobieren ;).  Ach ja...beim Zusammennähen mit der Ovi darf man ruhig 1 cm wegschneiden, da das Material ja sehr dehnbar ist.


Anleitung Lesknochen Bezug
Anleitung Leseknochen Bezug
Der größerer Teil der DIY - Begeisterten trifft sich wie immer am Donnerstag bei der Muddi. P.S. Ich habe garade nochmal wegen dem RV nachgedacht, man kann ihn natürlich auch ganz lassen, das Einnähen geht dann aber wie ich finde etwas schwieriger. Ich hoffe ich konnte euch eine Freude damit machen :)

Kommentare:

  1. Ja, Wahnsinn, ein Leseknochen mit Reißverschluß!
    Das ist natürlich klasse zum Wechseln, diese Arbeit habe ich mir nicht gemacht.
    Aber gelernt habe ich durch deinen post auch was, nämlich, dass es Reißverschlüsse als Meterware gibt. :-)
    LG und bequemes Liegen und Lesen,
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine Anleitung! So hat mein "Jerseyberg" ja doch noch einen Sinn... *lach* Denn Kleidung nähen ist nicht meins, aber Leseknocken daraus nähen? KLAR !!
    Hab` nen schönen Tag,
    herzliche Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  3. Oh die sehen ja toll aus, die Stoffe sind echt schön kombiniert. :-)Danke für die Anleitung! Einen Leseknochen brauche ich auch unbedingt noch und mit Reißverschluss ist eine klasse Idee. ;-)
    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
  4. Vielen dank für die tolle Anleitung! Deine Knochen sehen alle sehr schön aus.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Anleitung und ich freue mich sehr, dass mein Stoff mit dabei sein darf! Das ist ja süß, dass du die Webkante dran gelassen hast – solche Details lieb ich ja!

    Liebe Grüße
    Pamela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das mit der Webkante mag ich auch total gerne, bei meiner Patchworkdecke war ich richtig traurig das ich keinen passenden Rest für das Binding hatte :).
      lG Melanie

      Löschen
  6. Das ist soooooooooo lieb von dir,knutsch.Schon lange möchte ich so einen Leseknochen für meine Mama nähen.
    Deine sind wunderschön geworden!!!

    Liebste Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  7. Du bist ja ein Fuchs! Sehr gute Idee! Und deine Bezüge gefallen mir alle sehr gut :) Du hast ja mal ein paar tolle Stoffe (gehabt ;)) Viel Spaß beim Neukaufen und beim Umgestalten deiner Leseknochen :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie toll! Waschbar wäre mir auch lieber!! Und der Wolke 7 Stoff ist ja wohl der absolute Burner, tooooooll!!!! ♥
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudi, danke dir, den habe ich selber mit Stoffn gemacht :-) Dasd freud mich jetzt :). Das war nämlich mein allerletzter Rest, aus ihm ist eine Sweatjacke geworden :-).
      lG Melanie

      Löschen
  9. TOLL geworden Allesamt!!!

    glg Nadine

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja eine coole Idee! Danke für das DIY!
    Liebe Grüsse, ReNAHTe

    AntwortenLöschen
  11. Die sind ja alle toll geworden. Super Idee mit dem Reißverschluss. Danke für die Anleitung.

    Liebe Grüße Kleene

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine klasse Idee mit dem Reißverschlussbezug! Na sowas.. darauf hätte ich auch kommen müssen ;-)
    GLG kriss

    AntwortenLöschen

Hallo Ihr Lieben,
schön das ihr mich hier besucht, ich freue mich über jeden Kommentar und lese auch fleißig mit.
glG strickprinzessin