Mittwoch, 24. September 2014

Das Trachten - Rockt am Memademittwoch

Als ich die Röcke der Rockmacherin das erstmal sah war ich hellauf begeistert. Eine moderne Form von Tracht und wie wunderschön. Als Nähnerd natürlich klar das selbst zu versuchen. Angelika die mich auf die wunderbaren Röcke aufmerksam gemacht hat, hatte auch einen Burdaschnitt  - Modell 7462 mit passender Passe gefunden. Danke fürs suchen und finden :-). Einzig die Passe muss am Vorder- oder Rückenteil verlängert werden um eben die Knöpfung einbauen zu können. Die Schlaufen werden als Schlauch gelegt und verschwinden zwischen den Lagen. Man rechnet 2 x die breite des Stoffes um mit den Falten hinzukommen. Es geht aber auch mit weniger. Somit trägt der Rock dann auch weniger auf. Das Nähen an sich  war nicht besonders schwer. Der Rock ist knieumspielend geworden. Man kann hier bestimmt auch eine länger oder kürzere Version planen. Ich habe schon eine Winterversion im Kopf, nur fehlt mir noch 1 Stoff. Soll ja schließlich etwas wärmender werden als der Erste. Dann könnte ich euch, falls Interesse bestünde ein paar Fotos zum Nähablauf zeigen. Hier gibts auch noch nützliche Infos zum Trachtnrock und Faltenlegen ansich. Bei meine Rock liegen allerdings alle Falten in eine Richtung - wegen des Verschluß an der Seite.

 



Alle andern treffen sich nach der so langen Sommerpause wie immer auf dem Memademittwochblog. Ich freu mich :-). P.S. Die Tasche ist selbst entworfen und reichlich Probegetragen. Der Schnitt ist  schon digitalisiert und ich versuch mich dann mal in einem Ebook.

Kommentare:

  1. wahhh, wunderschön!!! Ich habe am Wochenende auch die Röcke von der Rockmacherin entedeckt und war begeistert. Du das ganz toll umgesetzt, gefällt mir sehr gut, will ich auch gerne machen!

    LG
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lang ist denn die Passe nach der Verlängerung? Stoffe liegen bereit und eine Passe habe ich auch in einer Burda gefunden, nur mit der Höhe der passe bin ich mir unschlüssig. ..
      Danke und liebe Grüße
      Rock Gerda

      Löschen
    2. Hallo Gerda, die Passe ist bei zwischen 17 - 19 cm breit, ich habe verschiedene Varianten versucht. Es kommt drauf an wo der Rock sitztauf der Hüfte oder weiter oben. Oder / Und auf deine Körpergröße, das Ende der Passe sollte nicht zu weit über den Po gehen, sieht sonst nicht gut aus, der Rock fällt sonst so kommisch zusammen.
      lG Melanie

      Löschen
    3. Danke für deine Antwort! Ich habe jetzt mal 15 cm gewählt, der Rock soll eher hüftig sitzen und ich bin eher klein (1,62m), bei Bedarf kann ich noch etwas kürzen oder die Nahtzugabe nach unten hin ausreizen. Ich bin sehr gespannt, ob mein Rock so toll wird wie Deine!

      Liebe Grüße
      Rock Gerda

      Löschen
  2. Wow, ich bin mal wieder sehr begeistert von Deinem Outfit, der Rock ist wunderschön und die kleinen Knöpfchen der Hingucker - rundherum gelungen!
    Deine Tasche ist super, sicherlich ein eBook wert - da bin ich sehr gespannt, die würde mir auch gefallen.
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
  3. oh jaaa! er ist umwerfend! vielen dank für die Verlinkung. ich bin auch hellauf begeistert!

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön ist dein Rock geworden.
    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. wahnsinn...ein unglaublich schönes Outfit!!!
    ganz liebe grüsse!
    andrea

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön, tolle Farben außerdem!

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön. Der Schnitt, die Farben. Und ja, gerne eine Fotoanleitung zu den Nähschritten. Vielleicht traue ich mich dann auch.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  8. Dein ganzes Outfit gefällt mir total! das hast du ja alles total schön aufeinander abgestimmt! Die Strickjacke hat ne tolle Farbe udn die Jacke auch, die Tasche passt perfekt dazu und der Rock ist ein richtiges Highlight! Klasse! :) Die Art des Rocks gefällt mir sehr, die Knöpfe sehen toll daran aus. Auch die Stoffzusammenstellung finde ich klasse! Mich hast du überzeugt! "Ich habe diese Woche ein Fotos für dich!" hihi ;) Freue mich schon auf den Taschenschnitt (also wenn du jemanden zum Probenähen brauchst... ;)) und würd mich über eine Dokumentation des nächsten Rocks freuen :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Ganz ganz toll, obwohl ich so gar nicht der Trachtenfan bin!
    Deine Tasche interessiert mich auch sehr, bin gespannt auf das e-book!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Einen ganz tollen Rock hast du dir da genäht. Diese Stoffe in dieser Kombination - ich bin begeistert. Die Knöpfe an der Seite sind besonders hübsch!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Trachten! ...und Zitate von Trachten...
    Der ist wirkich ganz, ganz großartig!!!

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein wunderschöner Rock und was für ein tolles Outfit, ich bin hin und weg und werde dich vermutlich gnadenlos kopieren!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werd Rot :) und kopiert muss ganz unpedingt werden :-). Bin schon gespannt auf den Rock :).
      glG Melanie

      Löschen
    2. hallo melanie,
      gerne würde ich kopieren,aber mir fehlen ein paar voraussetzungen.
      Gerne hätte ich eine Pn geschrieben,weiss nicht wie das geht.
      Liebe grüße
      Dornröschen

      Löschen
    3. Ganz oben auf dem Blog rechts steht meine emailaddi, kannst mir ja schreiben was du brauchst, Bei der Patterncompany gibt es inzwischen einen Schnitt. Den meinen gibt es nicht mehr. Hat Burda eingestellt.
      Schau mal da .....
      http://www.patterncompany.eu/Roecke/01-830-Faltenrock-in-2-Laengen--60---70-cm--mit-Passe-und-Saumblende.html
      lG Melanie

      Löschen
  13. Ich bin auch begeistert!
    Traditionell und gleichzeitig modern. Das hat du genial hingekriegt. Das Outfit sieht total klasse aus!
    Und auf das Taschen-Schnittmuster und mehr Bilder bin ich auch gespannt!

    LG, Kate

    AntwortenLöschen
  14. Wow - der ist wirklich einfach wunder-, wunderschön!!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  15. Superschön! Sowohl der Rock, als auch die Tasche ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  16. Der sieht einfach nur toll aus, einfach so und vor allem an Dir. Toll gemacht
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  17. Wie hübsch? Das Bild hat mich gleich neugierig gemacht. Ich finde Dirndl ja immer sooooo schön, finde es hier im Norden und für mich ganz und gar unpassend. Wenn ich jetzt den tollen Rock an Dir sehe, könnte ich doch diesen Kompromiss eingehen. Ich finde ihn umwerfend. Toll! Lg Verena

    AntwortenLöschen
  18. Im Allgemeinen bin ich nicht so für Trachten, aber dieser TrachtenRock im Besonderen ist (ich kann es nicht anders sagen) Wunderschön! Der hat so etwas Besonderes! Nicht so altbacksch-Trachtenmäßig sondern irgendwie schick, modern!;) Ich kann es gar nicht beschreiben... Jedenfalls sieht er klasse aus und zusasmmen mit den Stiefeln ist das Outfit top! :)
    Liebe Grüße, Bente

    PS: Die Tasche interessiert mich auch...;)

    AntwortenLöschen
  19. Ein perfektes Outfit, Tasche, Stiefel und Jacke zum Rock einfach perfekt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschön! Mir gefallen die Farben besonders gut! Und die Knöpfe und die Tasche....
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  21. ja der Wahnsinn! So ein tolles Röckchen... Schaut super aus und steht Dir sehr, sehr gut!!!
    LG
    Vera

    AntwortenLöschen
  22. Tolles Outfit! Da passt alles perfekt zusammen, die Farben, der Stoffmix und die Tasche!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  23. Dein Rock ist wunderschön geworden, ich bin sehr beeindruckt! Besonders toll finde ich die Kombination der unterschiedlichen Stoffe. Vielen Dank auch für Deinen Link zur Rockmacherin, sie war mir bisher noch unbekannt. Dein Exemplar steht den ihren übrigens in nichts nach und macht mir Lust darauf, ein eigenes Exemplar zu nähen.
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  24. Ein wirklich wunderbarer Rock und so lässig kombiniert. Das gefällt mir sehr. Ich glaub, ich hab mich infiziert.
    Lieben Gruss Heike

    AntwortenLöschen
  25. Das Outfit ist großartig! Mir gefällt besonders, daß das Trachtenthema total unkitschig, neu und mordern interpretiert ist!! Das schreit wirklich zum Nachmachen ;-) lg babs

    AntwortenLöschen
  26. Ein wunderschöner Rock ist das und würde sogar einer Nähabstinenzlerin wie mir die Zähne wieder lang machen, das gute Stück nachzuarbeiten.
    Fotos über den Nähablauf wären da natürlich hilfreich und ich bin schon gespannt, das Modell aus einem feinen Winterstöffchen hier im Block sehen zu kriegen.

    Viel Spass weiterhin!

    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Strickprinzessin,
    Suche schon lange nach einer Anleitung für so ein Röckchen. Wäre total interessiert an Fotos! Dein Rock sieht galaktisch aus. (mir gefallen eigentlich alle deine Sachen)
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  28. Hallihallo, Danke für den Anleitungstip von Burda. Mein Rock ist meit deiner Hilfe Klasse geworden und eine echte Alternative zum Dirndl.
    Lg Jule

    AntwortenLöschen
  29. hallo, dein rock ist super toll!!!!!! ich überlege auch schon länger mir einen rock der rockmacherin nachzuschneidern...
    eine sache ist mir da noch unklar, welches band hast du für die knopfschlaufen verwendet? oder hast du dir das selbst genäht?
    und wenn ja, wie? hab da noch keinen plan!?!
    vielen dank und liebe grüße
    nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kann man selber nähen indem man mit dem Paspelfuß arbeitet und so eine Wurscht damit näht.... Ich werde es nach meinem Urlaub also Juni/ Juli zeigen und posten.........
      lG Melanie

      Löschen
    2. vielen dank! lg nina

      Löschen
  30. Hallöchen,

    wow- ich bin ganz hin und weg von dem tollen Rock. Ein ganz wunderbarer Spagat zwischen Tradition und Moderne ist die da gelungen.
    Nähschritte würden mich auch brennend interessieren!

    Liebe Grüße

    elke

    AntwortenLöschen
  31. Ich spähe ja immer regelmäßig auf Deine Seite ob es u.a. auch neue Infos zu diesem Rock gibt. Mir gefällt der so gut und ich schau auch schon immer nach evtl. geeigneten Schnitten. Kannst Du mir einen Tipp geben auf was ich achten solle und wie breit deine Rundpasse ist, um mich etwas orientieren zu können. Die Breite kann man am Schnitt ja dann verändern.
    Du hast weiter oben ja mal auf einen Schnitt (Patterncompany) hingewiesen, wo der Reissverschluss an der hinteren Mitte ist. Hältst du diesen Schnitt für geeignet oder sollte die Passee mehr hüftig aufliegen?
    Den von Dir verwendeten Schnitt kann man glaub ich noch online kaufen bei Burda.
    Freu mich auf eine Antwort.
    Vielen lieben Dank schon mal.

    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gitti, ich habe geplant die Anleitung in den Sommerferien endlich zu posten, vorher schaffe ich es einfach nicht, da ich dazu auch nochmal einen Rock nähen und die Arbeitschritte fotogarfieren muss.... Ich hoff ihr könnt noch so lange warten. Den Burdaschnitt gibt es so nicht mehr zu kaufen, aber an ihm muss man sich aus selber die Passe anpassen. Ich werde es euch dann zeigen.... Es warten so viele darauf.....
      sei lieb gegrüßt Melanie

      Löschen
    2. Hallo Melanie,
      das ist ja toll, das Du Dir die Arbeit machen willst, hier auf Deinem Blog die Arbeitsschritte zu posten. Ich warte gerne so lange, denn vor Herbst wird es bei mir eh nichts mit der Näherei.
      Ich werde Dich bzw. Deine Arbeiten hier so lange im Auge behalten ;-) und freue mich jetzt schon riesig darauf, wenn es so weit sein wird.

      Ganz lieben herzlichen Dank schon mal!!!

      Bis dahin alles Liebe
      Gitti

      Löschen
    3. ich hätte dann auch gerne diesen tollen Schnitt :D
      Liebe Grüße
      Jeanette

      Löschen
    4. Hallo Janette bei mir gibt es keinen Schnitt und wird es leider auch nicht geben ;) - Du kannst jeden Rockschnitt mit breiter Passe verwenden. Du musst dir den Seitenverschluß dann selbst ausdenken ;).Allerdings gibt es einen neuen Schnitt Biergartenrock Rosi - kannst ja mal googln.
      lG Melanie

      Löschen
  32. Waaaaaaaahnsinn ... Der ist sooo toll der Rock... Na nun warte ich aber ganz gespannt und entspannt auf die Anleitung 😍😍 toll, ich bin begeistert 💕💕💕

    AntwortenLöschen
  33. Das ist ein toller Rock. Hatten Sie schon Zeit die Anleitung fertigzumachen. Wie komme ich zur Anleitung?

    AntwortenLöschen
  34. Der Rock ist so toll und ich warte sehnsüchtig auf das tutorial. Wow! Um woe viel Word die passé denn verlängert? Habe mir den Schnitt romy von pattydoo als Grundlage gedacht... Danke für die Inspiration und das teilen deiner Erfahrung

    AntwortenLöschen
  35. Hallo! Super schön dein Rock! Bin gerade auf der Suche nach einem Schnittmuster der genau wie deiner wird! Hast du ein eBook dazu? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  36. Schau mal hier, den Verschluß musst du Dir aber selber ausdenken ;).
    http://www.patterncompany.eu/Roecke/01-830-Faltenrock-in-2-Laengen--60---70-cm--mit-Passe-und-Saumblende.html
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  37. Hi!Ich finde deinen Rock super! Ich habe mir jetzt einen genäht nach dem Schnittmuster von Patterncompany mit Reißverschluss hinten.Jetzt tüftel ich an dem seitlichen Verschluss mit den Knöpfen. Ich hab Bedenken das ich mit dem Popo nicht rein passe ,wenn ich nur die Öffnung auf Höhe der Passe hab.Muss ich die Passe tiefer setzen oder wie funktioniert das bei dir? Als Knopf Schlaufen hab ich an Gummi Kordel gedacht,was hast du benutzt?
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, der Schlitz muss etwas länger als die Passe sein und er überlappt dann durch eine
      Falte, so das man eben nicht in den Rock sehen kann. Du hast ja die Passe, diese geht ja auch über den Untertritt des anderen Passenteils. Schlaufen habe ich aus Kordel oder Überzogenen gemacht. Gummi würde ich da nicht nehmen, zu elastisch...
      lG Melanie

      Löschen
  38. Dank dir!
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  39. Hallöchen!
    Ein toller Rock! Und die Tasche erst .... Ich werde jetzt einmal im Rock versuchen, Schnittmuster habe ich schon erstanden! Hast Du schon die Tasche ge-ebookt????
    Liegrü Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ne habe ich noch nicht, werde mich aber schätzungsweise bis in der Herbst darin versuchen ;).
      lG Melanie

      Löschen
  40. Hallo Strickprinzessin,

    Ich finde Deine Tasche von den Trachten-Rock Fotos soooo super genial ober-chic! Gibts davon mittlerweile ein Schnittmuster oder eine Anleitung??? - Ich nehme auch gerne ein Provisorium!
    vlg, m

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider noch nicht, ich brauch einfach noch ein bischen :).
      lG Melanie

      Löschen
  41. Der Rock ist toll. Wieviel Stoff benötigt man ungefähr bei deinem Faltenwurf? Gr.46 ;)
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  42. Klasse der Rock! Habe ich gerade durch Zufall entdeckt. Gibt es eigentlich schon das Taschen eBook?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nein, ich trau mich einfach nicht und dann sind hier noch soviel andere Dinge zu erledingen :).
      lG Melanie

      Löschen
  43. Oh, stöbere gerade ein bissel bei dir, dieser Rock bzw. Das Prinzip und der Look ist großartig. Ich glaube, sowas konstruiere ich mir auch für den nächsten bergsommer. LG Anja

    AntwortenLöschen
  44. christa 25.06.2017
    hab grad deinen tollen Rock entdeckt.Super! bin vor vier Wochen auf die Rockmacherin aufmerksamgeworden und hab gleich zu nähen angefangen.Zur zeit ist der vierte Rock in arbeit.bin total begeistert.
    lg christa

    AntwortenLöschen
  45. Moin!
    Einfach nur wou ohne weitere Worte Wunderschön!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  46. Traumhaft dein Rock...vor allem mit diesen Stoffen. Verrätst du wo du diese her hast?
    Liebe Grüsse Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ulrike, die habe ich vom Trachtengeschäft bei mir vor Ort. Ich glaube nicht das es den noch so gibt, ist ja schon so lange her.
      lG Melanie

      Löschen

Hallo Ihr Lieben,
schön das ihr mich hier besucht, ich freue mich über eure Kommentare
:).
glG strickprinzessin