Mittwoch, 16. September 2015

Trachtenrock Vol.3....

da kommt er also nun der Rock Nr 3. Den zweiten habe ich noch nicht auf Fotos. Alles in allem ziehe ich die Röcke total gerne an. Sie sind unschlagbar variabel und einfach viel praktischer, bequemer und alltagstauglicher als ein Dirndl. Und auch aus nicht trachtigen Stoffen kann man ein tolles Ergebnis erzielen.
Der 1 Post zum Trachtenrock hat bis jetzt über 10.000 Seitenaufrufe bekommen. Mein Favorit Post also;).  Zudem haben mich sehr viele mails erreicht  mit der Bitte zu zeigen wie man diesen Rock näht.  Ich muss alle die darauf warten erst mal vertrösten, da ich mir nicht sicher bin wie sich das ganze rechtlich darstellt. Da ist guter Rat teuer ;) !
 
 
    
     Alle anderen treffen sich wie immer am memademittwoch, hier drüben. Dieses mal mit Dodo.

Kommentare:

  1. Das ist wirklich ein toller Rock und ich würde mich auch über eine Anleitung freuen! Die Fotos sind auch toll geworden!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein toller Rock! Die Kombination der verschiedenen Stoff ist toll gelungen und der aufwändige Knopverschluss ist einfach zucker! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Dein Rock bzw. Röcke sind allesamt wunderwunderschön! Ich Schnecke habe solch einen "Rockmacherinnenrock" schon lange vor und er liegt halbfertig im Nähzimmer. Nicht mangels Können, sondern mangels Zeit.
    Ich würde hier auch vorsichtig sein was ein Tutorial angeht. Es gibt aber doch auch Schnitte, die mehr oder weniger genauso funktionieren und die echt kein Hexenwerk sind. Darauf kann man ja verweisen...
    Es ist ein Genuss, deine Bilder anzusehen!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  4. auch der ist dir wieder seht gut gelungen.

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ich Deinen Rock so sehe, bekomme ich direkt auch Lust, 'Tracht' zu tragen - zumal der Rock die superKombi zur Jeansjacke ist. Er ist wirklich ganz nah an der Vorlage (?), die ich natürlich auch angucken musste. Zu schade, dass wir keine "Teuto-Tracht" hier haben. Toll ist auch die Knopfleiste in der Passe/Bund. Ist die wirklich zum Knöpfen oder Zierde? Egal - ein toller Rock in jedem Fall! Liebe Grüße – Mrs Go

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lustigerweise sieht er dem auf ihrer Seite sehr ähnlich, das war aber nicht gewollt. Auf alle Fälle bräuchte ich jetzt noch ein Fernglas und einen Rucksack ;). Hihiiiiiiiiiiiiiiiii. Das ist wirklich zum Knöpfen und keine Fackeleiste ;).
      glG Melanie

      Löschen
  6. Der Rock ist einfach wunderschön! Und die Kombination mit Jeansjacke gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Melanie,
    Sehr schön geworden ist Dein neuer Trachtenrock!
    Schöne Stoffkombination ist Dir da gelungen. Bin an meinem dran und auch schon fast fertig.
    Ich hab erst nur etwas nach rundem Satinband für die Knopfschlaufen suchen müssen, ...
    Aber jetzt geht's ab in den Endspurt!

    Liebe Grüße, Carolin

    AntwortenLöschen
  8. Schick, Dein Rock! Ich würde sie einfach mal anmailen und fragen - vielleicht ist das ja gar kein Problem für sie. Und wenn doch würde ich es lassen.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Noch so ein wunderschöner Rock ... hab das letzte mal schon bestaunt und bewundert ... auch die Originale ... Wow!!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  10. Die Kombination von Jeansjacke und Trachtenrock gefällt mir sehr: klasse, Dein Outfit!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein traumhafter Rock. Hast du für das Rock teil die ganze Stoffbreite oder sogar mehr verwendet? Ich habe seit einem Urlaub im Allgäu ein ganz ähnliches Bild von so einem Rock aus einem Trachten laden gespeichert und du gibst mir die Motivation mich jetzt endlich an die Umsetzung zu machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doppelte Stoffbreite muss man da nehmen ;). Meine Haupt - Stoff ist 42 cm und der Saum unten ca. 18 cm und doppelt genommen, also nach innen geschlagen. Man kann es ja machen wie man will, mit 2 Stoffen oder vielleicht ein schönes Band. Das Nähen ist nicht sonderlich schwer, Wenn man einfach anfängt ergeben sich die Schritte von alleine ;).
      lG Melanie

      Löschen
  12. Mir gefällt Folklore-mässige Mode sehr und dein Rock ist einfach nur wunderschön geworden.Aussergewöhnlich und mädchenhaft, da kannst du alles mögliche dazu kombinieren und er wirkt ganz anders. Die Knopfleiste ist auch ganz bezaubernd!

    AntwortenLöschen
  13. Wohoooo! Welch geniales Teil!!! I am in Love!!! :-)

    AntwortenLöschen
  14. Auch dieser Rock gefällt mir sehr - genau wie der 1.! Gespannt bin ich auf Rock Nummer 2!
    Ich habe jetzt deinen Block rauf und runter gesucht... leider habe ich das Tutorial wie man die Schlaufen selber mit Hilfe des Paspelfußes herstellt nicht gefunden... Würde mich sehr interessieren, wie man das macht - nicht nur für diesen Rock!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Melanie,
    ich habe Deinen Rock entdeckt und bin ja total davon begeistert. Natürlich wrde ich mich auch daran versuchen und habe schon tausende Stoffkombinationen im Kopf. Tipps fürs Nähen habe ich ja auf Deiner Seit schon so viele gefunden. Jodoch frage ich mich, ob Du den Rock gefüttert hast bzw., ob Du den Stoff unterhalb der Passe in doppelter Lage genommen hat. Und wie sieht es unten mit den Saum aus? Hast Du den auch doppelt genommen?
    Bei der Rocmacherin (der absolute Traum) sieht das ja danach aus, daß sie alles doppelt genommen hat.
    Freu mich schon auf Deine Antwort. Danach kann es mit meinem Rock los gehen.
    Viele Güße und wieterhin so tolle Ideen, wünsche ich Dir.
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana, der Rock ist nicht gefüttert. Allerdings musst du die Passe doppeln Innen aussen dazwischen liegt dien Faltenrock) und eine Vließeinlage einbügeln. Wenn du den Rock füttern würdes, wäre er ganz schön bauschig, glaube ich. Schua mal hier rein... http://www.isargau.de/cms/media/Sachaussschuesse/Tracht/Naehkastl/naehkastl_trachtenrock_falten.pdf
      lG Melanie
      lG Melanie

      Löschen

Hallo Ihr Lieben,
schön das ihr mich hier besucht, ich freue mich über eure Kommentare
:).
glG strickprinzessin