Mittwoch, 3. Mai 2017

Alles neue macht der Mai ....

.... auch diese Bomberjacke No. 2. Blumiges habe ich heute nicht zu bieten aber immerhin ist die Natur schön grün um mich herum.
Nach einem Schnittmuster von Kibadoo entstand eine neue zweite Variante, die deutliche besser zu kombinieren ist. Ihr werdet es sehen wenn ich euch No. 1 zeige.
Die Bomberjacke an sich hat ja schon so manche Generationen begleitet. So vielfältig bunt und musterig wie sie jetzt auftritt war sie glaube ich noch nie. Es macht richtig Spaß so viele bunte Varianten zu entdecken. Zum Wenden, in Jeans, Seide, Leder, Jersey..... Extrem kurz oder lang Jacken. Raglan oder normaler Ärmel. Mit Paspeltaschen oder RV Taschen. Mit Sticker oder Ohne. Hach was für eine Auswahl. Angesichts dieser Variationsmöglichkeiten erscheint es mir gerade so, mindestens noch 5 Jacken nähen zu müssen.

Aber zurück zu No 2. Sie ist aus leicht strechigen gepunkteten Jeans genäht und innen am Körper mit Jersey und an den Ärmeln mit satinierten Stepper gefüttert und wattiert. Eine schlichte Variante die man gut kombinieren kann. 



Alle anderen treffen sich mit mehr oder weniger blumigen auf dem MeMadeMittwoch Blog.

Kommentare:

  1. Durch die Wattierung sieht die Jacke richtig schön kompakt aus, was gut zum Stil passt. Ein schönes Stück und durch die neutrale Farbe natürlich vielseitig einsetzbar.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Susanne, ich dachte mir das die Jacke wegen der Wattierung echt wenig zum Einsatz kommen wird. Pustekuchen;), allerings ist das Wetter so wechselhaft, das sie dauernd getragen wird ;).
      lG Melanie

      Löschen

Hallo Ihr Lieben,
schön das ihr mich hier besucht, ich freue mich über jeden Kommentar und lese auch fleißig mit.
glG strickprinzessin